Gepflegtes Wohnanwesen mit vielen Perspektiven in exponierter Ortslage von Steinfeld in der Pfalz



Sonstige Kosten
3,57 %

Kontakt
ImmoParadies EOOD
Janko Slavchev Strasse 46
9000 Varna

bitte Kontaktformular benutzen
anfragen@immoparadies.de

Impressum für den Anbieter dieser Immobilie (wenn gewerblich): Impressum ipa150528-3912.

Objektkennung
IF890635
0000016140#364
0000016140#364
0000016140#364
Gepflegtes Wohnanwesen mit vielen Perspektiven in exponierter Ortslage von Steinfeld in der Pfalz
Produktions- / Lager- / Gewerbehalle in 76889 Steinfeld
Makler ipa150528-3912, Objektkennung IF890635

Kaufpreis 360.000,00 € Festpreis
Baujahr 1950
Wohnfläche 315,00m²
Grundstück 1.021,00m²

Dieses Angebot ist auf den folgenden Themenportalen veröffentlicht: zweifamilien-immo.de altbau-immo.de

Lage

Das Wohnanwesen befindet sich auf einem Eckgrundstück in besonders guter Innerortslage von Steinfeld. Die Gemeinde Steinfeld liegt direkt am Rande des Bienwaldes, nicht weit vom deutschen Weintor, dem Beginn der Pfälzer Weinstraße. Dieses weitgehend naturbelassene Umfeld verleiht dieser Wohnlage einen ganz besonderen Freizeitwert. Durch das Schwimmbad, die vielen Rad- und Wanderwege sowie verschiedene Sportvereine bieten sich hier vielseitige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Auch die Versorgungsstruktur ist bestens ausgebildet. Kindergarten, Supermärkte, Banken, Bäckereinen, Meztgereien, Direktvermarkter und verschiedene Handwerktsbetriebe sind vor Ort. Die nahe gelegenen Städte Bad Bergzabern, Kandel, Wörth, Landau und Karlsruhe sind von hier aus sowohl mit dem eigenen PKW, als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus- und Bahnanschluss nur wenige Meter entfernt) über bestens ausgebaute Verkehrswege schnell und bequem zu erreichen..

Objekt

2-Familien-Wohnanwesen mit Nebengebäude in sehr guter Ortslage von Steifeld in der Pfalz.

Das Anwesen wurde im Jahre 1950 errichtet. Verbesserungen sowie Umbauten fanden laufend statt. So erhielt das Hauptgebäude 1956 einen voll unterkellerten Anbau, der die Verwendungsmöglichkeiten deutlich erweiterte. Im Jahre 1968 wurde ein separates Nebengebäude mit einer Einzelgarage, einer Doppelgarage und einem großen Werk- bzw. Hobbyraum errichtet. Der im Erdgeschoss befindliche Bereich des Haupthauses, der früher als Austellungsraum für Pol-stermöbel diente, wurde 1980 als Wohnraum umgebaut und später wiederum in eine Arztpraxis umgewandelt.

Ausstattung

Das Anwesen verfügt über eine Ausstattung, die heutigen Ansprüchen an modernem Wohnkomfort gerecht wird. Unter anderem:

· Überwiegend Holz-Isolierglasfenster, teilweise auch Kunststofffenster in weiß.
· Innentüren aus Holz mit Kassetten, teilweise mit hellem Echtholzfurnier und teilweise lackiert.
· Massiver Holzparkettboden im Wohnzimmer des Hauptgebäudes, das Wohnzimmer des Anbaus besitzt einen Bodenbelag aus Spaltklinkerfliesen.
· Küche mit PVC-Boden und Fliesenspiegel.
· Teppichböden in den Wohnräumen.
· Holzdecke mit integrierter Beleuchtung in der Diele.
· Wohnküche mit angrenzender Speisekammer und direktem Zugang zum Eßplatz des Wohnzimmers.
· Rundum türhoch gefliestes Tageslichtbad mit zwei Waschbecken, Dusche und Badewanne.
· Separates WC mit kleinem Einbauschrank.
· Fensterbänke aus Jura-Mamor.
· Großer Balkon mit Spaltklinkerfliesenbelag zum Garten hin.
· Zugang zum Obergeschoss über eine Kenngott-Treppe mit Eisengeländer.
· Große Eingangshalle mit verglaster Front, Außenüberdachung und vorgelagerter Freiterrasse mit Spaltklinkerfliesenbelag.
· TV - Satelitenanlage.
· Türgegensprechanlage im EG und OG.
· Automatische Toröffnungsanlage der Garage von der Diele aus.
· Breite Zugangstreppe mit Steinstufen.
· Zweiflügeliges Stahltor an der Hofzufahrt.
· Geräumiger Hofbereich mit viel Platz zum Abstellen zusätzlicher Fahrzeuge etc..
· Barrierefreier separater Zugang zum Untergeschoss des Haupthauses.
· Separates Nebengebäude mit großen Garagen, ca. 3 m hoch (eine Einzel und eine Doppelgarage).
· Großer Hobby- bzw. Werkraum mit separatem Zugang und Fenstern im Nebengebäude.
· Eigener Brunnen zur Hauswasserversorgung zusätzlich zum öffentlichen Versorgungsnetz.
· Walmdach mit doppelter Biberschwanzdeckung.
· Zentralheizung mit kellergeschweißtem 16.000 Liter-Tank.

Pflichtangaben laut EnEV 2014

Es liegt kein Energieausweis vor.


Kontaktaufnahme

Ich bin mit einer Kontaktaufnahme einverstanden und habe die Widerrufsbelehrung gelesen.
Ich stimme der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.


Ihr Ansprechpartner



Deutschland



Partner werden!



A link not to be clicked on